1. – 16. Februar 2017 „Yoga & Ayurveda Ressort Vedic Valley“ Indien

Ich schicke euch sonnige Grüße aus INDIEN!

Von meinem Aufenthalt im Süden Goas im Yoga&Ayurveda Resort „Vedic Valley“ durfte ich eine Vielfalt neuer Eindrücke mit nach Hause nehmen! Darunter natürlich zahlreiche neue Inspirationen aus der Ayurveda-Küche, die auch meine Kreationen bereichern werden!

Täglich ließ ich mir Tipps und Tricks der Köche vor Ort geben – ein Kochkurs war natürlich mit im Programm. Einen ganz besonderen Eindruck hat bei mir der Besuch einer biologischen Gewürzfarm hinterlassen. Das war einfach „Paradies PUR!“ Ein tropischer Urwald, in dem Kardamom, Muskat, Pfeffer, Curcuma, Ingwer, Zimt, Vanille …….. wachsen! Wow! Zudem fanden sich auch noch Kaffee und zahlreiche exotischer Pflanzen, die ich sonst nur vom Palmenhaus in Schönbrunn kenne.

 

Auf den indischen Märkten war ich stets auf der Suche nach Gewürzen, Getreiden und Früchten, die mir bis dato völlig unbekannt waren. Bedauerlicher Weise war mein Reisegepäck mit 30kg beschränkt!! :):):)!

Mein Körper hat sich sehr über das tägliche Yoga mit den zahlreichen Mudravariationen gefreut. Ich erfuhr hier erstmals den Sinn und den Hintergrund dieser Mudras, wie Meister Anand Semalty, Yoga Meister und Professor der Veden und Vedischen Astrologie, aufgrund der von ihm von seinen Vorgenerationen übernommenen und gelebten Traditionen wunderbar vermittelte.

Täglich durfte ich mich in Sesam- und Kokosöl schwimmend bei verschiedenfaltigsten ayurvedischen Behandlungen besonders entspannen. Meine Seele durfte sich zudem an Sonne, Meer und allabendlichen Ritualen und Mantren erfreuen. Sehr beeindruckt hat mich auch der wertschätzende Umgang mit den Tieren.

Alles in allem eine unglaubliche Bereicherung für Körper, Geist & Seele in einem „mit Herz“ geleitetem Ressort, in dem als „I-Tüpferl“ viel ursprüngliches Wissen weitergegeben wird!

Vielen herzlichen Dank !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.